Rechtsanwalt Trenkler
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Frankfurter Straße 14
64293 Darmstadt

Tel (06151) 9 51 91-75
FAX (06151) 9 51 91-77

Kontaktformular
Suchen
14.07.2016
Von: Rechtsanwalt Markus Trenkler, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rechtsanwaltskanzlei Trenkler verklagt Volkswagen AG für drei Privatanleger

Schadenersatzklagen für im Diesel-Skandal betroffene Aktionäre der Volkswagen Aktiengesellschaft


Die Rechtsanwaltskanzlei Trenkler ist davon überzeugt, dass der VW-Konzern seine Aktionäre im vergangenen Jahr über die Manipulation von Diesel-Fahrzeugen zu spät informiert hat.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt derzeit das Wissen der Führungsebene der Volkswagen Aktiengesellschaft über die Messmanipulationen. In dieser Frage ermittelt derzeit auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Die Aufklärung der Frage, wann man auf der Führungsebene von Volkswagen über die Abgasmanipulationen bei VW Bescheid wusste, ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der Schadensersatzansprüche der VW-Aktionäre.

Die Aufklärung dieser Frage bleibt aber nicht alleine den Staatsanwaltschaften vorbehalten. Vermutlich wird auch das für die Schadensersatzansprüche zuständige Landgericht Braunschweig ebenfalls das in der Angelegenheit involvierte Personal bei VW als Zeugen anhören.