Rechtsanwalt Trenkler
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Frankfurter Straße 14
64293 Darmstadt

Tel (06151) 9 51 91-75
FAX (06151) 9 51 91-77

Kontaktformular
Suchen

Glossar und die gebräuchliche Abkürzung in Rechtssprache und Bankwesen

f
Abkürzung für:folgende
F. d. R. d. Ü. v. T.
Abkürzung für:für die Richtigkeit der Übertragung vom Tonband

Die Abkürzung findet beispielsweise im gerichtlichen Vergleich über der Abkürzung von JOSin Anwendung. JOS bestätigt damit, dass er das vom Richter auf Tonband gesprochene Diktat richtig (wortwörtlich) in die Schriftform übertragen hat.

f. e. T.
Abkürzung für:früher erster Termin
FA
Abkürzung für:Finanzamt, Finanzausschuss

(siehe auch FinanzA)

Abkürzung für:Finanzämter
FARL
Abkürzung für:Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (ABl. EG Nr. L 144 S. 19)
FDI
Abkürzung für:Finanzdienstleistungsinstitut
FESCO
Abkürzung für:Forum of European Securities Commissions
ff
Abkürzung für:fortfolgende
FG
Abkürzung für:Finanzgericht

(auch FinG)

FGG
Abkürzung für:Gesetz über Freiwillige Gerichtsbarkeit
FIBOR
Abkürzung für:Frankfurt interbank offered rate
FinanzA
Abkürzung für:Finanzausschuss des Deutschen Bundestags (7. Ausschuss)
FinDAG
Abkürzung für:Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz
FinDAGKostV
Abkürzung für:Verordnung über die Erhebung von Gebühren und die Umlegung von Kosten nach dem Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz
FinG
Abkürzung für:Finanzgericht

(auch FG)

fLV
Abkürzung für:fondsgebundene Lebensversicherung
Fn
Abkürzung für:Fußnote
FR
Abkürzung für:Zeitschrift "Finanz-Rundschau"